Werbung

3. Liga und Regionalliga

Saarbrücken und Göcer gegen getrennte Wege

Serkan Göcer verlässt den 1. FC Saarbrücken

Saarbrücken (SID) – Der abstiegsbedrohte Fußball-Drittligist 1. FC Saarbrücken und Mittelfeldspieler Serkan Göcer gehen getrennte Wege. Der 20-Jährige hat seinen bis Saisonende laufenden Vertrag beim Tabellenvorletzten aufgelöst. „Zu Beginn des Jahres hatte sich aufgrund der veränderten Konstellation in Bezug auf die Neuzugänge eine für alle neue Situation ergeben. Daraufhin wurde Göcer in einem offenen und ehrlichen Gespräch mitgeteilt, dass es ... Mehr lesen »

Muskelfaserriss: Wehens Vunguidica fällt aus

Vunguidica fehlt Wiesbaden gegen den Halleschen FC

Wiesbaden (SID) – Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden muss zum Rückrundenstart am kommenden Freitag gegen den abstiegsbedrohten Halleschen FC (19.00 Uhr) auf Angreifer José Pierre Vunguidica verzichten. Wie die Hessen am Montag mitteilten, hat sich der 24-Jährige aus Angola im Testspiel gegen den Zweitligisten FSV Frankfurt (0:2) einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen. „Das ist für uns ein schwerer Schlag, denn ... Mehr lesen »

Patrick Schmidt kehrt nach Saarbrücken zurück

Patrick Schmidt wechselt zum 1. FC Saarbrücken

Saarbrücken (SID) – In Patrick Schmidt kehrt ein weiterer ehemaliger Spieler zum Fußball-Drittligisten 1. FC Saarbrücken zurück. Zuvor hatten sich bereits Manuel Zeitz, Lukas Kohler und Florian Ballas wieder dem FCS angeschlossen. Der 20-jährige Schmidt war zuletzt für die U23 von Schalke 04 am Ball. Der Stürmer, der bereits in der Jugend von 2006 bis 2009 für Saarbrücken spielte, unterschrieb ... Mehr lesen »

Zwei Neuzugänge für Drittligisten Elversberg

Elversberg (SID) – Fußball-Drittligist SV 07 Elversberg hat sich in der Winterpause mit zwei Neuzugängen verstärkt. Sascha Wolfert kommt vom Liga-Konkurrenten SV Wehen Wiesbaden und erhält einen bis 2015 befristeten Vertrag. Darüber hinaus verpflichtete Elversberg Stürmer Ondrej Smetana vom zypriotischen Erstligisten Enosis Neon Paralimni. Mehr lesen »

Saarbrücken trennt sich von Kruse

Saarbrücken hat den Vertrag mit Tim Kruse aufgelöst

Saarbrücken (SID) – Fußball-Drittligist 1. FC Saarbrücken hat sich von seinem Mittelfeldspieler Tim Kruse getrennt. Beide Seiten einigten sich auf die Auflösung des bis Saisonende laufenden Vertrages. Der Klub begründete seinen Schritt mit der mangelnden Perspektive für den 31-Jährigen aufgrund der Neuzugänge.  Kruse war 2011 von Rot-Weiß Oberhausen zum ehemaligen Bundesligisten gewechselt, für den er 55 Liga-Spiele bestritt und drei ... Mehr lesen »