Werbung

Italien

Medien: Vialli wird Italiens Teammanager

Vialli soll neuer Teammanager der Italiener werden

Rom – Zusammen mit Roberto Mancini bildete Gianluca Vialli bei Sampdoria Genua in den 1990er-Jahren eines der erfolgreichsten Stürmerduos des italienischen Fußballs. Jetzt kommt das Traumduo in der italienischen Nationalmannschaft wieder zusammen.  Der 54-jährige Vialli, der nach Ende seiner Karriere vor allem als Experte für den TV-Sender Sky tätig war, soll zum neuen Teammanager der italienischen Nationalmannschaft aufsteigen, berichtete die Gazzetta ... Mehr lesen »

Lazio dank Immobile und Strakosha im Pokal-Halbfinale

Ciro Immobile (r.) steht mit Lazio im Pokal-Halbfinale

Mailand – Dank des früheren Dortmunders Ciro Immobile und Torwart Thomas Strakosha ist der italienische Fußball-Erstligist Lazio Rom zum dritten Mal in Folge ins Halbfinale der Coppa Italia eingezogen. Im Viertelfinale gewann Rom bei Inter Mailand mit 4:3 im Elfmeterschießen. Nach der Verlängerung hatte es 1:1 (0:0, 0:0) gestanden. Immobile erzielte in der 108. Minute das Führungstor für Lazio, Inter-Kapitän ... Mehr lesen »

„Missing in action“: Kritik an Juve-Star Ronaldo

Cristiano Ronaldo flog mit Juventus Turin aus dem Pokal

Turin – Nach dem überraschenden Pokal-Aus mit Juventus Turin wird in Italien Kritik an Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo laut. „Missing in action. Wo ist Ronaldo geblieben?“, fragte die Zeitung La Stampa am Donnerstag nach dem 0:3 (0:2) im Viertelfinale bei Atalanta Bergamo. Der ferne Traum vom Triple ist für den souveränen Serie-A-Tabellenführer und Champions-League-Achtelfinalisten früh geplatzt. „Zerschellt an Super-Atalanta. Die dunkelste ... Mehr lesen »

Juventus scheitert im Pokal an Bergamo

Juventus Turin verliert 0:3 bei Atalanta Bergamo

Florenz – Der italienische Fußball-Rekordmeister Juventus Turin ist überraschend im Pokal-Viertelfinale an Atalanta Bergamo gescheitert. Die in der Liga noch ungeschlagene „Alte Dame“ verlor in der Lombardei 0:3 (0:2), damit platzte auch der Traum vom fünften Pokalsieg in Folge. Neben Bergamo zog am Mittwoch auch der AC Florenz durch ein furioses 7:1 (3:1) gegen AS Rom ins Halbfinale ein. Rekordpokalsieger Turin ... Mehr lesen »

Italien: Frühere Spielabbrüche wegen Rassismus möglich

Der FIGC reagiert mit einer Regeländerung auf Rassismus

Rom – Italiens Fußball-Verband FIGC hat die Voraussetzungen für den Abbruch von Spielen bei rassistischen Fangesängen angepasst. Künftig reichen zwei statt bisher drei Warnungen des Schiedsrichters für einen Abbruch. Das letzte Wort haben jedoch weiter die Verantwortlichen für die öffentliche Sicherheit im Stadion, teilte der Verband am Mittwoch mit. Die Anpassung ist eine Reaktion auf die rassistischen Gesänge gegen Kalidou ... Mehr lesen »

„Robocop“ Piatek führt Milan ins Pokal-Halbfinale

Krzysztof Piatek (Mitte) schießt Milan ins Halbfinale

Mailand – Dank seines 35-Millionen-Einkaufs Krzysztof Piatek hat der italienische Fußball-Erstligist AC Mailand den SSC Neapel mit dem früheren Bayern-Trainer Carlo Ancelotti aus der Coppa Italia geworfen. Beim 2:0 (2:0) im Pokal-Viertelfinale erzielte der als Ersatz für den zum FC Chelsea abgewanderten Gonzalo Higuain verpflichtete polnische Stürmer beide Treffer (11./27.). „Piatek wie Robocop. Der Pole feiert ein spektakuläres Debüt und ... Mehr lesen »

Neuzugang Piatek schießt Milan ins Pokal-Halbfinale

Piatek (Mitte) bringt Mailand ins Pokal-Halbfinale

Mailand – 35-Millionen-Einkauf Krzysztof Piatek hat den AC Mailand ins Halbfinale des italienischen Fußball-Pokals geschossen. Beim 2:0 (2:0) im Viertelfinale gegen den SSC Neapel erzielte der als Ersatz für den zum FC Chelsea abgewanderten Gonzalo Higuain verpflichtete polnische Stürmer beide Treffer (11./27.) im Stadio Giuseppe Meazza. Bei Piateks Debüt hatten sich Milan und Napoli drei Tage zuvor in der Liga ... Mehr lesen »

Ex-Bayern-Profi Benatia wechselt nach Katar

Benatia verlässt Juventus Turin

Turin – Medhi Benatia, ehemaliger Verteidiger des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München, setzt seine Karriere in Katar fort. Der 31 Jahre alte Marokkaner verlässt den italienischen Serienmeister Juventus Turin und wechselt für eine Ablösesumme von acht Millionen Euro zum katarischen Meister Al-Duhail. Benatia hatte von 2014 bis 2016 für die Bayern gespielt und wechselte anschließend nach Turin. Dort holte er zweimal ... Mehr lesen »

Bologna entlässt Trainer Inzaghi und holt Mihajlovic

Inzaghi war erst seit dieser Saison Trainer in Bologna

Bologna – Der abstiegsbedrohte italienische Fußball-Erstligist FC Bologna hat sich von Trainer Filippo Inzaghi getrennt. Das teilte der siebenmalige Meister am Montagabend mit. Nachfolger des ehemaligen Weltklassestürmers und Weltmeisters von 2006 wird der Serbe Sinisa Mihajlovic. Bologna hatte am Sonntag 0:4 gegen den direkten Konkurrenten Frosinone Calcio verloren. Mit 14 Punkten liegt Bologna auf dem drittletzten Platz und hat drei ... Mehr lesen »

Juve-Verteidiger Bonucci fällt wegen Knöchelverletzung aus

Drei Wochen Pause für Verteidiger Leonardo Bonucci

Turin – Der italienische Fußball-Nationalspieler Leonardo Bonucci fehlt Serienmeister Juventus Turin voraussichtlich in den kommenden drei Wochen. Wie die Bianconeri am Montag mitteilten, erlitt der 31 Jahre alte Verteidiger am Sonntag im Serie-A-Spiel bei Lazio Rom (2:1) eine Verstauchung im rechten Knöchel. Damit droht Bonucci das Achtelfinalhinspiel der Champions League gegen Atletico Madrid am 20. Februar zu verpassen. (SID) Mehr lesen »