Werbung

Nationalmannschaft

Milicic führt australische Fußballerinnen zur WM

Die Matildas haben einen neuen Trainer

Sydney – Der frühere australische Nationalstürmer Ante Milicic soll die Fußballerinnen aus Down Under als Interimscoach bei der WM in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli) zum Erfolg führen. Das gab Australiens Fußball-Verband FFA knapp einen Monat nach der überraschenden Trennung von Alen Stajcic bekannt. Milicic (45) hatte zuletzt unter anderem als Co-Trainer der Socceroos an der Seite von Ange Postecoglou ... Mehr lesen »

WM 2030: Chile bei Südamerika-Bewerbung neu im Boot

Chiles Staatspräsident Sebastian Pinera

Buenos Aires – Uruguay, Argentinien und Paraguay bekommen bei ihrer Gruppenkandidatur um die Fußball-WM 2030 Unterstützung von Chile. Das gab der chilenische Staatspräsident Sebastian Pinera bekannt. Die übrigen drei südamerikanischen Länder hatten sich bereits zuvor geeinigt und gemeinsam die erste offizielle Bewerbung vorgelegt.  2030 findet das Jubiläums-Turnier zum 100-jährigen Bestehen der Fußball-Weltmeisterschaft statt. Die Kandidatur der Südamerikaner hat eine hohe ... Mehr lesen »

Frauen-WM: Tickets für Einzelspiele ab 7. März erhältlich

Ab dem 7. März können Tickets für die WM gekauft werden

Zürich – Drei Monate vor Beginn der Frauenfußball-WM in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli) können Fans Tickets für einzelne Spiele kaufen. Wie der Weltverband FIFA am Freitag mitteilte, beginnt die nächste Verkaufsphase über die FIFA-Homepage am 7. März um 15.00 Uhr (fifa.com/fifawwc/tickets). Die Preise der Eintrittskarten für Gruppenspiele mit Ausnahme des Eröffnungsspiels beginnen bei neun Euro. Tickets für das ... Mehr lesen »

FIFA formiert Fußball-Stars als Comic-Superhelden für Frauen-WM

Nadine Kessler als Comic-Superheldin

Zürich – Fast zwei Dutzend Fußball-Stars als Comic-Superhelden machen sich für die Frauen-Weltmeisterschaft in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli) stark. Vier Monate vor Turnierbeginn startete der Weltverband FIFA seine Kampagne um den 23-köpfigen „FIFA Legends Squad“. Deutschland wird in dem elitären Zirkel vertreten durch Nadine Keßler. Die frühere Weltfußballerin trägt als Superheldin den Namen „The Magician“. Unter den 13 ... Mehr lesen »

Grindel: Keine Entscheidung über 48er-WM in Katar im März

Grindel zweifelt an schneller Entscheidung über 48er-WM

Rom – DFB-Präsident Reinhard Grindel rechnet nicht mit einer baldigen Entscheidung über die mögliche Aufstockung der Fußball-WM 2022 auf 48 Teilnehmer. „Wenn überhaupt, kann das sicher nicht durch das FIFA-Council entschieden werden, das ist bei Weltmeisterschaften nicht mehr zuständig“, sagte Grindel, der zuvor für weitere vier Jahre ins Council des Weltverbands gewählt worden war, am Donnerstag in Rom. Das Council ... Mehr lesen »

WM-Gastgeber Katar wehrt sich gegen neue Kritik an Arbeitsbedingungen

Katar wehrt sich gegen Kritik an Arbeitsbedingungen

Doha – Gastgeberland Katar hat sich gegen die erneute Kritik an den Arbeitsbedingungen für ausländische Arbeiter auf den Baustellen für die Fußball-WM 2022 zur Wehr gesetzt. Man sei auf Kurs „nachhaltige Veränderungen“ zu implementieren, hieß es in einem Statement der Regierung des Emirats: „Praktikabler, effizienter und dauerhafter Wandel braucht Zeit. Und dem haben wir uns verschrieben.“ Die Regierung verstehe allerdings ... Mehr lesen »

DFB-Frauen müssen auf WM-Basecamp verzichten

DFB-Damen nutzen kein WM-Hauptquartier in Frankreich

Frankfurt/Main – Die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft wird bei der WM in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli) kein eigenes Basecamp beziehen. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mit Verweis auf eine Entscheidung des Weltverbandes FIFA mit. Der DFB hatte aus logistischen Gründen die Nutzung eines Hauptquartiers nahe Rennes bis nach dem zweiten Gruppenspiel angestrebt. Erstmals bei einem Turnier hatte ... Mehr lesen »

Neue Kritik an Arbeitsbedingungen im WM-Gastgeberland Katar

Erneute Kritik an Katars-WM-Baustellen

Doha – Neue Kritik an den Arbeitsbedingungen für ausländische Arbeiter in Katar auch auf den Baustellen für die Fußball-WM 2022 trübt im Emirat die Feierstimmung nach dem überraschenden Gewinn der Asien-Meisterschaft. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) monierte am Dienstag in einem neuen Report weiterhin bestehende Entrechtung von über zwei Millionen ausländischer Arbeiter durch das Kafala-System des Golf-Staats.  Mit Blick auf ... Mehr lesen »

Noch 500 Tage bis zur EURO 2020: München sucht 1450 Helfer – Tickets ab 12. Juli

Die EM 2020 wirft ihre Schatten voraus

München – Noch 500 Tage sind es bis zum Eröffnungsspiel der Fußball-Europameisterschaft 2020 – und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Um das Turnier mit 51 Spielen in zwölf Ländern organisieren zu können, benötigt die Europäische Fußball-Union (UEFA) die Unterstützung von insgesamt 12.000 Volunteers. Für den Spielort München werden 1000 Freiwillige für die Bereiche Akkreditierung, Zeremonien, Transport, Medien, Ticketing, Spieldurchführung und ... Mehr lesen »

Minister: Katars Verkehrsinfrastruktur für WM wird 2020 fertig

Die Verkehrsinfrastruktur steht vor der Fertigstellung

Genf – Die Verkehrsinfrastruktur für die Endrunde der Fußball-WM im Winter 2022 wird bereits im kommenden Jahr fertig sein. Dies versicherte der katarische Verkehrs- und Kommunikationsminister Jassim Saif Ahmed Al-Sulaiti der französischen Nachrichtenagentur AFP. Der Politiker geht bei den Planungen derzeit aber noch von der Teilnahme von 32 Mannschaften aus und nicht von 48, wie es Weltverbands-Präsident Gianni Infantino (Schweiz) ... Mehr lesen »