Werbung

  • Bayer setzt Aufholjagd Richtung Champions-League-Plätze fort

    Bayer setzt Aufholjagd Richtung Champions-League-Plätze fort

    Leverkusen – Unter dem neuen Trainer Peter Bosz geht die Aufholjagd von Bayer Leverkusen Richtung Champions-League-Plätze unvermindert weiter. Mit dem hochverdienten 2:0 (1:0) im 30. Westderby g...

  • Düsseldorfer Zimmer droht lange Pause

    Düsseldorfer Zimmer droht lange Pause

    Leverkusen – Abwehrspieler Jean Zimmer von Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf droht möglicherweise eine lange Pause. Der 25-Jährige musste im Gastspiel des Aufsteigers bei Bayer Leverkusen ...

  • Frankfurt reißt Gladbach endgültig aus allen Titelträumen

    Frankfurt reißt Gladbach endgültig aus allen Titelträumen

    Frankfurt/Main – Eintracht Frankfurt hat Borussia Mönchengladbach wohl endgültig aus allen Titelträumen gerissen, die eigenen Hoffnungen auf die Champions League aber kaum genährt. Der DFB-Pokal...

  • Frauen-Bundesliga: Bayern ziehen mit „Wölfinnen“ gleich

    Frauen-Bundesliga: Bayern ziehen mit „Wölfinnen“ gleich

    Köln – Bayern München hat das Titelrennen in der Frauenfußball-Bundesliga noch spannender gemacht. Der Vizemeister zog im Gipfeltreffen nach der Winterpause mit dem zuvor noch ungeschlagenen Dou...

  • Hannover: Kind plant bis 2021 mit Heldt

    Hannover: Kind plant bis 2021 mit Heldt

    München – Präsident Martin Kind (74) von Fußball-Bundesligist Hannover 96 setzt trotz des drohenden Abstiegs unverändert langfristig auf die Dienste von Manager Horst Heldt. „Horst Heldt h...

Plädoyer des Tages: Christian Streich (SC Freiburg)

Christian Streich hält nicht viel vom Videobeweis

Gelsenkirchen – Ein Freund des Videobeweises wird Christian Streich wohl nicht mehr. Nach dem zweiten Spiel in Folge, bei dem die Assistenten aus dem DFL-Keller in Köln den Trainer des SC Freiburg um einen Sieg brachten, hielt er ein Plädoyer gegen das umstrittene technische Hilfsmittel.  „Wir leben im Technologie-Zeitalter, aber ich bin altmodisch und hab‘ das Spiel lieber, wie’s vorher ... Mehr lesen »

Schreck des Tages: Kingsley Coman (Bayern München)

Kingsley Coman musste am Spielfeldrand behandelt werden

München – Es sah gar nicht gut aus, als Kingsley Coman nach einem Zweikampf in der Schlussminute liegen geblieben und nach längerer Behandlung seines linken Fußes in die Kabine gehumpelt war. Die Bayern befürchteten bereits Schlimmeres. „Er hat Schmerzen. Es sieht nicht gut aus“, sagte Trainer Niko Kovac. „Wenn er am Sprunggelenk behandelt wird, jagt es uns immer schon einen ... Mehr lesen »

Während Liga-Premiere: Einbruch in Boatengs Haus in Barcelona

In Kevin-Prince Boatengs Anwesen wurde eingebrochen

Barcelona – Die Freude von Winter-Neuzugang Kevin-Prince Boateng über seine Liga-Premiere im Dress des spanischen Fußballmeisters FC Barcelona währte nicht lange. Während der frühere Bundesliga-Profi am 1:0 (1:0)-Erfolg gegen Real Valladolid über 60 Minuten beteiligt war, nutzten Diebe seine Abwesenheit und brachen in das Haus Boatengs im Nobel-Viertel Sarria ein. Die Beute war mehr als beträchtlich. Laut Medienberichten wurden Schmuck ... Mehr lesen »

Aufreger des Tages: Die Auslegung der Handspiel-Regel

Auf Schalke sorgten gleich zwei Handspiele für Ärger

Hamburg – Es wurde diskutiert, gestritten und geflucht. In Wolfsburg, Gelsenkirchen und Stuttgart. Über die Handspiel-Regel, die Woche für Woche ein Reizthema in der Bundesliga ist. Viele Profis, Trainer und Beobachter sehnen sich immer stärker nach einer klareren Linie. „Das Handspiel ist für mich ein rotes Tuch, weil es so schwierig ist zu beurteilen“, sagte Trainer Bruno Labbadia vom VfL ... Mehr lesen »

Spieler des Tages: Kerem Demirbay (TSG Hoffenheim)

Kerem Demirbay war gegen Hannover in Bestform

Sinsheim – Übergroße Holzfäller-Hemden müssen wieder „in“ sein. Dessen ist sich jeder sicher, der Kerem Demirbay nach dem Bundesliga-Spiel zwischen der TSG Hoffenheim und Hannover 96 (3:0) in eben jenem Outfit gesehen hat. Schließlich ist der Deutsch-Türke in Diensten der TSG bekannt dafür, modisch immer auf der Höhe der Zeit zu sein. Auf der Höhe seiner Schaffenskraft war Demirbay gegen ... Mehr lesen »

Der Torwart-Tarzan vom Betzenberg: Gerry Ehrmann wird 60

Gerry Ehrmann feiert am Montag seinen 60. Geburtstag

Kaiserslautern – Gerry Ehrmann ist noch immer eine imposante Erscheinung. Die Arme dick wie Baumstämme, die Brustmuskeln, definiert wie bei einem Bodybuilder und die Mähne – wenn auch inzwischen leicht grau – schulterlang und dicht. Körperlich würde es Ehrmann wohl noch heute mit jedem Fußballer der Bundesliga locker aufnehmen können. Dabei wird der langjährige Torwart-Trainer des 1. FC Kaiserslautern am ... Mehr lesen »

Ozeanien: Zu alter Spieler kostet Salomonen Teilnahme an U17-WM

Den Salomonen wird ein zu alter Spieler zum Verhängnis

Wellington – Ein „Oldie“ im Kader hat die Salomonen die Teilnahme an der U17-WM in Peru (5. bis 27. Oktober) gekostet. Der Fußballzwerg hatte beim U16-Qualifikationsturnier im vergangenen Jahr einen Spieler eingesetzt, der vor dem maßgebenden Stichtag (1. Januar 2002) geboren worden war.  „Ein bewusster und gravierender Verstoß gegen die Regularien“, befand die ozeanische Konföderation OFC und disqualifizierte den Verband. ... Mehr lesen »

Barcelona feiert Heimsieg bei Boatengs Ligadebüt

Der FC Barcelona siegt bei Boatengs erstem Ligaeinsatz

Barcelona – Beim Ligadebüt von Winter-Neuzugang Kevin-Prince Boateng hat der spanische Fußball-Meister FC Barcelona nach zuletzt zwei Remis einen Sieg eingefahren. Mit Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen siegten die Katalanen gegen Real Valladolid 1:0 (1:0). Der langjährige Bundesliga-Profi Boateng hatte zuvor bei allen drei Ligapartien 90 Minuten lang auf der Ersatzbank gesessen. Barcas Vorsprung auf Atletico Madrid (47), das beim abstiegsgefährdeten ... Mehr lesen »

Pizarro ältester Torschütze der Bundesliga-Historie

Claudio Pizarro ist der älterste Bundesliga-Torschütze

Berlin – Claudio Pizarro ist seit Samstag der älteste Torschütze in der Geschichte der Fußball-Bundesliga. Der Angreifer von Werder Bremen erzielte am Samstag im Spiel bei Hertha BSC mit einem Freistoß den Ausgleichstreffer zum 1:1-Endstand in der sechsten Minute der Nachspielzeit – im Alter von 40 Jahren und 136 Tagen.  Der Peruaner löste damit einen anderen Bremer an der Spitze ... Mehr lesen »

Rekordmann Pizarro sichert Werder Punkt in Berlin

Claudio Pizarro schrieb in Berlin Bundesliga-Geschichte

Berlin – Claudio Pizarro hat Bundesliga-Geschichte geschrieben: Der 40-Jährige sicherte Werder Bremen das 1:1 (0:1) bei Hertha BSC und avancierte mit seinem Freistoß-Treffer (90.+6) zum ältesten Bundesliga-Torschützen mit 40 Jahren und 136 Tagen der Bundesliga-Historie. Davie Selke (25.) traf für die Berliner zum 1:0. Hertha verpasste den erhofften Sieg auf eigenem Platz und musste nach dem 3:0-Coup in der Vorwoche ... Mehr lesen »